Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrsunfall in Wätzum

    Hildesheim (ots) - Algermissen (BD). In der Ortschaft Wätzum ereignete sich am 23.09.2008 gegen 12:10 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem ein 25-jähriger Pkw-Fahrer leicht verletzt wurde. Der 25-jährige Bad Salzdetfurther befuhr mit seinem VW Golf die Wattekumstraße aus Richtung Ummeln kommend und mißachtete an der Kreuzung zur Lühnder Straße trotz aufgestelltem Stop-Zeichen und Haltelinie auf der Fahrbahn die Vorfahrt und stieß auf der Kreuzung mit einem BMW eines 27-jährigen Borsumers zusammen, der die Lühnder Straße befuhr. Der VW des Bad Salzdetfurthers schleuderte nach dem Zusammenstoß noch gegen zwei Wegweiser, die auf dem Gehweg aufgestellt waren. Der Bad Salzdetfurther war vermutlich nicht angeschnallt und stieß beim Aufprall mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Hildesheimer Krankenhaus. Der Borsumer blieb durch den Unfall unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe beträgt ca. 10000 Euro.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: