Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Schmierfink ertappt

Hildesheim (ots) - Harsum (BD). Einer Zivilstreife fiel am 22.09.2008 um 18:15 Uhr ein Jugendlicher auf, der mit seinem Fahrrad in der Feldmark bei Harsum unterwegs war. Der 16-jährige Harsumer schaute sich einige Male sichernd um und begab sich zu einer Bahnunterführung. Als die Beamten die Örtlichkeit einsehen konnten, erkannten sie, dass der Jugendliche an der Unterführung die Buchstaben "HZE" an die Wand gesprüht hatte. Der 16-jährige versuchte zunächst mit seinem Fahrrad vor dem Zivilwagen zu flüchten, gab dies jedoch am Ortsrand von Harsum auf. In seinem mitgeführten Rucksack konnten die Beamten eine fast geleerte Farbsprühdose und eine Vorlage der gesprühten Buchstaben auffinden und sicherstellen. Der Jugendliche wurde seiner Mutter übergeben. Die genaue Überprüfung der Feldmark Harsum ergab, dass der Jugendliche noch an einer zweiten Unterführung seine Buchstaben an die Wand gesprüht hatte. Der Jugendliche muss sich jetzt wegen der Graffitischmierereien verantworten. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Sarstedt Telefon: 05066 / 985-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: