Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Couragierte Pfarrsekretärin läßt sich nicht bestehlen

Hildesheim (ots) - (clk.) Gestern, Donnerstag, 11.09.2008, 10.30 Uhr, klingelte es an der Tür eines Hildesheimer Pfarrbüros. Nachdem die 56-jährige Pfarrsekretärin geöffnet hatte, stand ihr ein Mann gegenüber, der der Kirche eine Spende von 20 Euro überreichen wollte. Dabei hielt er ihr einen Hunderteuroschein hin. Ganz angetan von der Spendenbereitschaft des Mannes ging die Pfarrsekretärin in einen anderen Büroraum, um hier den Geldschein in einer Kasse zu wechseln. Plötzlich stand auch der vermeintliche Spender hinter ihr und versuchte in die Kasse zu greifen. Das ließ die 56-jährige aber nicht zu. Sie schlug dem verdutzten Mann auf die Finger, so dass er zurückzog. Dann forderte sie ihm zum Gehen auf und drängte den Mann aus den Pfarräumen. Bevor der gescheiterte Dieb endgültig verschwand, gab sie ihm noch den erhaltenen 100 Euroschein zurück. Die Pfarrsekretärin entwickelte dann auch gleich noch kriminalistischen Spürsinn. Da der Täter ja ohne Beute abziehen mußte, bestand die Gefahr, dass er einen weiteren Versuch unternimmt, um an Geld zu kommen. Flugs waren andere Pfarrbüros angerufen und vorgewarnt. Dabei erfuhr die Pfarrsekretärin von der Schulsekretärin einer in kirchlicher Trägerschaft stehenden Schule, dass dort der Mann schon gewesen ist. Die Personenbeschreibung war identisch. Hier war in das Schulsekretariat gelangt und wollte Geld gewechselt haben. Unter Hinweis, dass man eine Schule sei und keine Wechselkasse zur Verfügung stehe, wurde der Mann abgewiesen, woraufhin er - wieder ohne Beute - verschwand. Der Täter wird wie folgt beschrieben : Ca. 50 Jahre alt, ca. 170 cm groß, geschätzte 80 KG schwer, kräftige Figur, dunkler Typ (Südländer), dunkle kurze Haare mit Stirnglatze. Auffällig die Bekleidung. Zu einem dunklen Anzug trug der Mann ein hellgelbes Hemd mit Krawatte. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Täter noch woanders aufgetreten ist bzw. Zeugen aufgefallen ist. Hinweise nimmt die Polizei Hildesheim unter Telefon 05121-939115 entgegen. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Pressestelle Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar Telefon: 05121/939104 Fax: 05121/939200 E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: