Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Harsum - Versuchter Einbruch in Doppelhaushälfte(fm)

    Hildesheim (ots) - An einer Hauseingangstür und an der Terrassentür einer Doppelhaushälfte in der Str.  Berliner Ring in Harsum stellte die Polizei aus Sarstedt, die von einem 35- jährigen Harsumer gerufen wurde, Hebelmarken fest. Augenscheinlich wollte ein Täter am 09.09.08 in der Zeit von 08:20 bis 18:00 Uhr in die Doppelhaushälfte eindringen. Ob der Täter gestört wurde oder es einen anderen Grund gab, den Einbruch abzubrechen ist der Polizei nicht bekannt. Der Sachschaden wird auf ca. 600 Euro geschätzt. Die Polizei erbittet fernmündlich Hinweise in dieser Sache unter der Telefonnummer 05066-9850.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: