Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Giesen, 2 Verkehrsunfälle - 2 Verursacher flüchten

Hildesheim (ots) - Am Montag, in der Zeit von 02:45 Uhr und 06:00 Uhr fuhr ein Kraftfahrzeug in den Grundstückszaun der Steinstraße Nr. 16a und beschädigte diesen. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr der Fahrer davon. Am Holzzaun, an welchem Latten durchgebrochen sind, entstand ein geschätzter Schaden von ca. 50 Euro. In der Rathausstraße 17 stand in der Zeit von 15:30 - 18:00 Uhr ein Honda Jazz eines Gieseners auf dem Parkstreifen geparkt. Ein anderes Fahrzeug stieß vermutlich bei Ein- oder Ausparken hinten links gegen den Radkasten des Hondas und verursachte Kratzer und eine leichte Beule. Auch hier kümmerte der Verursacher sich nicht um die Schadensregulierung sondern fuhr einfach davon. Der Schden wird von der Polizei auf ca. 1000 Euro geschätzt. Die Polizei bittet in beiden Fällen um Hinweise, die fernmündlich an die Polizei in Sarstedt unter der Telefonnummer 05066-9850 gegeben werden können. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Sarstedt Telefon: 05066 / 985-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: