Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Polizei Hildesheim hat Kontrollen in Stadt und Landkreis durchgeführt

    Hildesheim (ots) - (clk.) Die statistische Auswertung des Unfallgeschehens lässt erkennen, dass das Nichtbenutzen von Rückhaltesystemen und Schutzhelmen zu den häufigsten Unfallursachen gerade im Zusammenhang mit schweren Verkehrsunfallfolgen gehört. Durch gezielte Kontrollaktionen der Polizei soll erreicht werden, die Verkehrsteilnehmer über die Gefahr und Risiken aufzuklären und auf     Verhaltensänderungen hinzuwirken. Die gestrige Kontrolle ( Mo., 08.09.2008 ) die von 00.00 bis 24.00 Uhr dauerte, fand im Rahmen einer länderübergreifenden Kontrollaktion auch im Landkreis und Stadtgebiet Hildesheim statt. Dabei kamen insgesamt 40 Beamte im Laufe der 24 Stunden an 32 verschiedenen Kontrollpunkten zum Einsatz. Das Ergebnis ist kein Ruhmesblatt für die Autofahrer. Die Bilanz : In 151 Fällen stellte die Polizei Verstöße fest, davon waren 136 Pkw Fahrer, 13 LKW Fahrer und 2 Krad-Fahrer betroffen. Der eingentliche Kontrollauftrag  sah als Ergebnis 136 Verstöße wegen nicht Anschnallens, vier Verstöße wegen nicht oder nicht ordnungsgemäßen Benutzen von Kinderrückhalteeinrichtungen und zwei Verstöße gegen die Helmtragepflicht. Jeder einzelne Verstoß hätte im Ernstfall schlimme Folgen haben können. Die Polizei wird auch künftig ihre zielgerichteten Kontrollmaßnahmen durchführen, um durch die Bekämpfung der Unfallursachen die Unfallzahlen zu senken.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: