Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Amtsrichter schickt 35-jährigen nach Gewalttat in Untersuchungshaft

    Hildesheim (ots) - HILDESHEIM (clk.) Bereits am vergangenem Samstag, 30.08.2008, gegen 19.40 Uhr, ist es in der Hildesheimer Nordstadt, Richthofenstraße Ecke Steuerwalder Straße, zu einer Schlägerei zwischen zwei polnischen Staatsangehörigen gekommen.  Den ersten Ermittlungen zu Folge kennen sich der Täter, ein 35-jähriger und das 29-jährige Opfer schon seit geraumer Zeit. Zwischen ihnen hat es es zur Tatzeit eine erhebliche körperliche Auseinandersetzung gegeben. Das Geschehen spielte sich im Bereich Richthofenstraße Einmündung Steuerwalder Straße ab. Nach vorliegenden Zeugenaussagen trat der 35-jährige seinem Kontrahenten dabei vehement gegen Oberkörper und Kopf, so dass dieser zu Boden ging. Aber auch in dieser Situation ließ der Täter vom Opfer nicht ab und trat weiterhin zu. Zeugen informierten die Polizei und einen Notarzt. Das Opfer erlitt erhebliche Oberkörperprellungen und einen Nasenbeinbruch. Ferner besteht der Verdacht auf ein Schädelhirntrauma. Ein Gerichtsmediziner spricht von einer lebensbedrohlichen Handlung. Das Amtsgericht hat auf Antrag der Staatsanwaltsschaft Hildesheim einen Untersuchungshaftbefehl wegen versuchten Totschlags gegen den 35-jährigen erlassen. Täter und Opfer haben an das Geschehen und an den Samstagnachmittag keine Erinnerung mehr. Beide standen mit einem Promillewert von über 4 Promille erheblich unter Alkoholeinwirkung. Von daher wird es möglicherweise schwierig, die Hintergründe der Tat aufzuklären. Die Polizei Hildesheim bittet um Zeugenhinweise. Wer Angaben zum Geschehen machen kann oder sonstige Hinweise geben kann, wird gebeten, bei der Polizei Hildesheim unter Telefon 05121-939115 anzurufen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: