Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Polizei sucht weiterhin nach dem Täter zur versuchten Vergewaltigung in Bad Salzdetfurth

    Hildesheim (ots) - BAD SALZDETFURTH / HILDESHEIM  (clk.) Der Täter zur versuchten Vergewaltigung vom 17.08.2008, gegen 03.00 Uhr, in Bad Salzdetfurth, Am Mühlenbusch, konnte bislang nicht ermittelt werden. ( siehe hiesige Pressemitteilung vom 17.08.2008. ) Zwischenzeitlich ist das Opfer vernommen worden. Der Polizei liegt nun eine detailliertere Täterbeschreibung vor. Es wird daher der Versuch unternommen, über die Beschreibung Hinweise durch die Bevölkerung zu erlangen. Mann, ca. 30 Jahre alt, ca. 175 - 180 cm groß, äußerlich Deutscher, hochdeutsche Aussprache, hellbraune bis dunkelblonde, kurze Haare, kräftige aber nicht korpulente Statur, heller Teint. Er war mit einem schlichten, weißen T-Shirt ohne Auffälligkeiten bekleidet, dazu mittelblaue Jeanshose. Wer Hinweise auf eine wie beschriebene Person geben kann, die sich in der Tatnacht in Bad Salzdetfurth oder Umgebung aufgehalten hat, wird gebeten, sich mit der Polizei in Hildesheim unter Telefon 05121-939115 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: