Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Eime/Deilmissen - Durchsuchung nach Verdacht einer Umweltstraftat

    Hildesheim (ots) - Eime/Deilmissen - Nach einem Hinweis, dass auf dem Gelände einer Firma für Asbestsanierung und Holzhausmontage, in der Dorfstraße asbesthaltige Abfälle nicht fach- und sachgerecht gelagert worden sein sollen, wurde das Firmengelände am Donnerstag, 07.08.08, in den Vormittagsstunden aufgrund eines richterlichen Beschlusses durchsucht. An der Durchsuchung nahmen Teil Beamte der Polizeistation Gronau, Umweltsachbearbeiter aus Hildesheim, Vertreter von landkreis Hildesheim und Gewerbeaufsichtsamt. Erfreuliches Ergebnis: Es konnten keinerlei Verstöße festgestellt werden. Der Firmeninhaber war im Besitz der erfroderlichen Genehmigungen, sämtliche Abfälle wurden ordnungsgemäß in den dafür vorgeschriebenen verschlossenen Behältnissen aufbewahrt. Entsprechende Nachweise für sach- und fachgerechte Entsorgung konnten ebenfalls erbracht werden.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Elze

Telefon: 05068/ 9303-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: