Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Versuchter Raub - Polizei bittet um Hinweise

Hildesheim (ots) - Bereits am 29.07.2008, gegen 23.50 Uhr, überfielen drei bislang unbekannte Täter einen 30-jährigen Hildesheimer im Bereich der Bushaltestelle Schützenallee in Richtung Kaiserstraße. Der Hildesheimer war auf dem Nachhauseweg, als die drei Täter an ihn herantraten und plötzlich auf ihn einschlugen. Einer der Täter versetzte dem Opfer dabei einen Faustschlag ins Gesicht. Das Opfer ließ sich jedoch nicht einschüchtern und wehrte sich gegen die Attacken. Er versetzte dem Schläger, der ihm zuvor den Faustschlag versetzt hatte ebenfalls einen Faustschlag und traf dabei die linke Gesichtshälfte. Der Hildesheimer vernahm daraufhin ein knirschendes Geräusch, offensichtlich hatte er mit seinem Schlag die Brille oder ein Piercing bei seinem Angreifer getroffen. Nachdem die Täter feststellten, dass bei dem 30-Jährigen keine Beute zu erlangen war, ließen sie von ihm ab und flüchteten in den angrenzenden Liebesgrund. Das Opfer zog sich bei der Gegenwehr eine Verletzung an der Hand zu. Der Täter der dem Opfer den Faustschlag versetzt hatte kann wie folgt beschrieben werden: - männlich - ca. 16 Jahre alt - ca. 170 cm groß - schlanke Statur - schwarze, kurze Haare, verstrubbelt und gegelt - vermutlich Südländer - bekleidet mit dunkelrotem Oberteil und Jeanshose - sprach gebrochen deutsch - ggf. Brillenträger oder Gesichts-Piercing Die Polizei vermutet, dass dieser Täter sich durch die Gegenwehr des Opfers im Bereich der linken Gesichtshälfte im Zusammenhang mit dem Tragen einer Brille oder eines Piercing auffällig verletzt haben könnte. Die beiden anderen Täter können wie folgt beschrieben werden: - männlich - ca. 16 Jahre alt - schlank - schwarze kurze Haare, - ebenfalls Südländer - normal, eher dunkel gekleidet. Hinweise nimmt die Polizei in Hildesheim unter der Rufnummer 05121/939-115 entgegen. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Pressestelle Oliver Müller, Polizeikommissar Telefon: 05121/939104 Fax: 05121/939200 E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: