Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Versuchter schwerer Diebstahl aus Zigarettenautomat! Wer erkennt die Täter?

Wer kennt diese Personen?

    Hildesheim (ots) - Nordstemmen / Barnten: Bereits am 24.05.2008, gegen 22:56 Uhr, bemerkte eine 50-jährige Zeugin im Bereich Barntener Platz, zwei männliche Personen, die mit einem elektronischen Gerät offensichtlich an einem an einer Hausfassade befestigten Zigarettenautomaten manipulierten. Die Zeugin konnte zudem hören, dass  Münzen in den Ausgabeschacht des Zigarettenautomaten fielen. Auf Anruf flüchteten die beiden Personen, in unbekannte Richtung.

    Der Zigarettenautomat wurde durch die Tat beschädigt. Der Schaden wird durch den Eigentümer mit etwa 100,- Euro beziffert.

    Die  Täter  werden wie folgt beschrieben:

    1. Person: - ca. 16 Jahre alt, - 170-180 groß, - schlank, - blondes glattes, gescheiteltes Haar mit längerer Strähne in der Stirn.

    2. Person: - ca. 16 Jahre alt, - kleiner als der blonde, - leicht korpulent, - Haare dunkel, nackenlang, lockig.

    Aufgrund der detaillierten Angaben der Zeugin wurde durch einen Zeichner der Polizei eine Phantomzeichnung erstellt. Hinweise zu den abgebildeten Personen nimmt die Polizei in Sarstedt unter der Rufnummer 05066/986-115 entgegen. Wer kennt die Personen auf der Phantomzeichnung bzw. kann sonstige Hinweise zur Tat geben?


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Oliver Müller, Polizeikommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: