Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person (Ho.)

Hildesheim (ots) - Harsum, Bundesstraße 494, KM: 3,350, Abfahrt von der BAB A 7 Sa. 12.07.08, 13.55 h Nach Verlassen der BAB A 7 befuhr eine 48-jährige Frau aus Algermissen mit ihrem PKW BMW 3er auf der Bundesstraße 494 in Rtg. Hildesheim. Hinter ihr fuhr in gleicher Richtung eine 36-jährige Frau aus Bad Salzdetfurth mit ihrem PKW VW Polo. An der LZA, in Höhe der Abfahrt der A 7/ B 494, mußten beide verkehrsbedingt wegen bestehenden Rotlichts hinter einer bereits wartenden Fahrzeugschlange anhalten. Als die LZA Grünlicht zeigte, fuhr die Frau aus Bad Salzdetfurth mit ihrem VW Polo an, übersah dabei offenbar, dass die vor ihr wartenden Fahrzeuge noch nicht angefahren waren und prallte gegen den vor ihr stehenden PKW BMW der Algermissenerin. Dabei wurde die BMW-Fahrerin leicht im Nackenbereich verletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 400 EUR. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Sarstedt Telefon: 05066 / 985-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: