Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: 72-jährige Frau wurde durch ihren Ehemann getötet

Hildesheim (ots) - (clk.) Der Verdacht, dass die am 9.7.2008, gegen 20.00 Uhr, in ihrer Wohnung tot aufgefundene 72-jährige Hausfrau von ihrem 57-jährigen Mann getötet worden ist, hat sich jetzt bestätigt. Der Ehemann hat zwischenzeitlich bei der Polizei ein umfassendes Geständnis abgelegt. Letztendlich will er seine Frau mit einem Kissen erstickt haben. Die genaue Todesursache ist durch die rechtsmedizinische Untersuchung zur Zeit nicht gänzlich konkretisierbar. Nach Aussagen des Mannes ist die Tat schon kurz nach Pfingsten, also Mitte Mai dieses Jahres, geschehen. Den immer stärker werdenden Leichengeruch habe er ignoriert und verdrängt, da er sich eigentlich selbst das Leben nehmen wollte, hierfür aber nicht mehr den Mut fand. So habe er seinen Plan zur Selbsttötung von Tag zu Tag verschoben. Eigentlich sei er froh, dass nun alles vorbei sei, sagte der 57-jährige, der noch gestern abend nach der Tatentdeckung vorläufig festgenommen werden konnte, gegenüber den Vernehmungsbeamten. Bei der Festnahme leistete der Mann keinerlei Widerstand. Das Motiv für die Tat sieht der 57-jährige in seiner mehrjährigen Arbeitslosigkeit, aufgebrauchter Finanzreserven und der damit verbundenen Sorge, für seine Frau und sich künftig den Lebensunterhalt aufbringen zu können. Diese Sorge habe in ihm den Entschluß geweckt, gemeinsam aus dem Leben zu scheiden. Der 57-jährige ist bisher polizeilich nicht in Erscheinung getreten. Die Staatsanwaltschaft Hildesheim hat beim Amtsgericht einen Antrag auf Haftbefehl wegen eines Tötungsdeliktes gestellt. Ein Untersuchungshaftbefehl wegen Mordes ist in den vergangenen Minuten ergangen. Der Mann wurde in Haft genommen und wird eine Justizvollzugsanstalt verlegt. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Pressestelle Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar Telefon: 05121/939104 Fax: 05121/939200 E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: