Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Sarstedter Verkehrswoche -Verkehrskontrollen-

    Hildesheim (ots) - Bei Laserkontrollen auf der B6 in Höhe Ahrbergen kontrollierten die Polizeibeamten die Einhaltung der 70 km/h- Geschwindigkeitsbegrenzung. Des Weiteren wurde in Sarstedt, in der Str. Am Bruchgraben  gemessen. Insgesamt  42 Kraftfahrer fuhren mit überhöhter Geschwindigkeit. Die Höchstgeschwindigkeit auf der B6 betrug 108 km/h.

    Außerdem wurden in diversen Schulen im Sarstedter Bereich Radfahrprüfungen und Fahrradüberprüfungen durchgeführt.

    Hitzefrei

    An der Schillerschule sollten Fahrräder auf Verkehrssicherheit überprüft werden. Eingesetzte Polizeibeamte hatten sich auf einen langen Vormittag bzw. Nachmittag eingestellt. Ab 11:40 Uhr begann man die mit Fahrad und Roller wegfahrenden Schüler zu kontrollieren. Aufgrund der warmen Witterung gab es jedoch  hitzefrei und alle Schüler stürmten auf einmal aus der Schule. So konnten die Polizeibeamten nur 21 Fahrräder vor der Schiller-Realschule kontrollieren. Die Polizeibeamten stellten 8 Fahrräder mit leichten Mängeln fest. Und zwei Schülern wurde die Weiterfahrt aufgrund erheblicher Mängel an den Fahrrädern untersagt.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: