Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrswoche in Sarstedt

Hildesheim (ots) - Im Rahmen der Verkehrswoche kontrollierte die Polizei am Montag an den Sarstedter Schulen sowie an einer Schule in Harsum 35 Fahrräder und 17 Roller auf Verkehrssicherheit sowie die jeweiligen Fahrer auf Drogen bzw. alkoholische Beeinflussung. Bei den Fahrrädern wurden 4 leichte Mängel festgestellt, bei den Rollerfahrern wurden 3 Verkehrsverstöße registriert. Alkohol- bzw. Drogenbeeinflussung wurde nicht festgestellt. Des Weiteren nahm die Polizei im Rahmen ihrer Verkehrswoche an der Grundschule in Lühnde und Ahrbergen über 45 Radfahrprüfungen von Kindern ab. Die Radarkontrollen ergaben an der B1 Nobiskrug Fahrtrichtung Elze sowie in Mahlerten insgesamt 25 Ordnungsverstöße, wobei der schnellste Kraftfahrer 42 km/h schneller als erlaubt war. Die Radarkontrollen am Dienstag in Harsum und zeitversetzt in Algermissen führten zu 16 Verwarngeldern und 7 Bußgeldern. Zwei Verkehrsteilnehmer waren über 40 km/h schneller als erlaubt. Sie müssen nicht nur ein Bußgeld in Kauf nehmen sondern mit einem Fahrverbot rechnen. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Sarstedt Telefon: 05066 / 985-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: