Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Autofahrer verursacht Ölspur

Hildesheim (ots) - Algermissen. (BD) In der Straße Am Osterberg in der Ortschaft Bledeln musste die Feuerwehr am 28.06.2008 um 23:15 Uhr ausrücken. Ein bisher unbekannter Fahrer hatte seinen dunklen VW Polo mit Peiner Kennzeichen auf einer Grundstückseinfahrt gewendet. Dabei riss er sich vermutlich am Fahrzeugunterboden etwas auf, sodass der Pkw Dieselöl verlor. Der Fahrer setzte die Fahrt unerkannt fort und hinterließ dabei eine ca. 500 Meter lange Ölspur, die die Freiwillige Feuerwehr aus Wätzum abstreuen musste. Ein Vertreter der Unteren Wasserbehörde war zwecks Prüfung einer Umweltschädigung vor Ort. Ein Umweltschaden durch das ausgelaufene Dieselöl wurde durch ihn jedoch nicht festgestellt. Zeugen, die Hinweise auf den Fahrer des Pkw VW Polo aus dem Zulassungsbereich Peine geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Sarstedt unter der Telefon-Nr. 05066/985115 in Verbindung zu setzen. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Sarstedt Telefon: 05066 / 985-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: