Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Fahrzeugführer mit 1,37 Promille (AAK) im Autokorso

Hildesheim (ots) - Alfeld- Nach dem Einzug der deutschen Mannschaft in das Endspiel der Fußball-EM kam es im Alfelder SAPPI-Kreisel zu der gewohnten "Feier" mit integriertem Autokorso. Die dort eingesetzten Alfelder Ordnungshüter begleiteten diese friedliche Veranstaltung und stellten fest, dass ein um 00:15 Uhr im Kreisel seine Runden drehender Fahrzeugfüher offensichtlich alkoholisiert hinter dem Steuer seines Pkw saß. Eine Überprüfung ergab, dass der 46-jährige Alfelder unter Alkoholeinfluß stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, sein Füherschein wurde beschlagnahmt. Die Belehrung, er dürfe jetzt keine füherscheinpflichtigen Kraftfahrzeuge mehr fahren, nahm der Alfelder zur Kenntnis. Umsetzen wollte er dies offensichtlich nicht, denn er wurde gegen 02:00 Uhr erneut mit seinem Fahrzeug fahrend angetroffen. Jetzt hat er mit Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit und Fahren ohne Fahrerlaubnis zu rechen. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Telefon: 05181/9116-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: