Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Zimmerbrand mit drei verletzten Personen

Hildesheim (ots) - Am Samstag, gegen 22:21 Uhr, kam es zu einem Zimmerbrand in einem Mehrfamilienwohnhaus in der Kaiserstraße 2 in Hildesheim. Vermutlich entstand der Zimmerbrand aus Unachtsamkeit einer Wohnungsbewohnerin, die rauchend auf dem Sofa eingeschlafen war. Von diesem Sofa aus entwickelte sich das Feuer im Zimmer. Ein weitergehender Gebäudeschaden konnte durch den Einsatz der Berufsfeuerwehr Hildesheim verhindert werden. Durch diesen Brand wurden drei Personen leicht verletzt. Sie wurden in einem hildesheimer Krankenhaus stationär aufgenommen. Die Polizei schätzt die Schadenshöhe durch den Brand auf 3000 Euro. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Leitstelle Telefon: 05121 ? 939112 Fax: 05121 ? 939250 E-Mail: lfz@pi-hi.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: