Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Diebe haben es auf Baumaschinen abgesehen

    Hildesheim (ots) - (ni) In der Nacht vom 03. zum 04. Juni 2008 haben unbekannte Täter an drei verschiedenen Örtlichkeiten Baumaschinen oder Teile davon entwendet oder es zumindest versucht.

    Algermissen - Von einer Baustelle in der Speicherstraße wird eine Rüttelplatte entwendet. Zum Abtransport der ca 600 kg schweren Maschine haben der oder die Täter vermutlich einen Lkw, ggf. auch einen Kran, benutzt. Der Wert des Arbeitsgerätes wird von einem Mitarbeiter der geschädigten Firma aus Goslar mit ca. 8000 Euro angegeben. Von einer Planierraupe, die in der Feldmark auf einem Acker zwischen Ummeln und Gretenberg abgestellt ist, werden im benannten Zeitraum sechs frei dreh- und einstellbare Scheinwerfer die zur Rundumausleuchtung bestimmt sind, abmontiert und entwendet. Der Schaden wird mit    250 Euro angegeben.

    Sarstedt - An einem Minibagger einer Firma aus Neustadt am Rübenberge, der auf einer Baustelle am Bürgermeister-Meckler-Platz eingesetzt wird, wird versucht, den Motor in Betrieb zu setzen. Das gelingt dem Täter offensichtlich nicht. Es wird aber der Bagger derart beschädigt, das die Maschine nicht mehr gestartet werden kann und zunächst eine Reparaturrechnung in Höhe von ca. 300 Euro fällig ist.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/



Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: