Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Brandursache für Wohnhausbrand in Woltershauen geklärt

    Hildesheim (ots) - ( clk. ) Lamspringe / Woltershausen. Die Ursache, die den Wohnungsbrand in einem Zweifamilienhaus in Woltershausen bei Lamspringe ausgelöst hat, steht für die Brandermittler des Hildesheimer Zentralen Kriminaldienstes fest. ( siehe hiesige Pressemeldung vom 27.5.2008, 09.49 Uhr ) Ein sogenannter technischer Defekt an einem elektrischen Wasserkocher ist für das entstehen des Brandes verantwortlich. Das Kunststoffgehäuse ist im Bereich des Ein- und Ausschalters geschmolzen und letztendlich in Brand geraten. Die entstandenen Flammen haben danach den Raum nach und nach in Brand gesetzt. Fremdverschulden ist absolut auszuschließen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/



Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: