Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Trainspotter legt Bahnverkehr lahm

    Hildesheim (ots) - Banteln. Ein 20-jähriger Gronauer hatte es sich am Donnerstag Nachmittag an der Bantelner Bahnlinie südlich des Freibades bequem gemacht.

    Mit Klappstuhl und Kamera bewaffnet hatte er den Bahndamm bestreten, um auf den ultimativen Schnappschuß von vorbeifahrenden Zügen zu warten.

    Dem sogenannten "Trainspotter" verging allerdings die Laune, da ein aufmerksamer Bürger dieses gefährliche Verhalten der Polizei gemeldete hatte und die Bahnstrecke umgehend gesperrt worden war.

    Als auch noch die Polizei anrückte und ihn neben die Strecke verwies, packte er kurze Zeit später seine Sachen und verließ den Ort.

    Ob Schadensersatzansprüche seitens der Bahn auf zukommen, ist derzeit unbekannt.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Elze

Telefon: 05068/ 9303-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: