Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Vandalismus und Fischwilderei

POL-HI: Vandalismus und Fischwilderei
Fischteich

    Hildesheim (ots) - Barfelde. In der Zeit vom 14. auf den 15. Mai kam es an einem Barfelder Fischteich zu einem Fischsterben.

    Dort verendeten etwa 100 Bachforellen und Bachsaiblinge, nachdem Unbekannte mutwillig die Rohre der Frischwasserzufuhr beschädigt hatten.

    Da auch zwei Schwimmer einer Angelausrüstung zurückgeblieben sind, haben die Täter Fische geangelt oder dies zumindest versucht.

    Der Gesamtschaden wird auf 400 Euro geschätzt.

    Zeugen, die Personen mit auffälligen Gegenständen im Bereich der Straße "An der Schmau" wahrgenommen haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Elze in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Elze

Telefon: 05068/ 9303-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: