Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Kind

    Hildesheim (ots) - Ein 39 jähriger Gronauer Lkw-Fahrer befuhr mit seinem Fahrzeug am 08.05.2008, gegen 18:00 Uhr, die Steintorstraße in Richtung Bethelner Landstraße. In Höhe der Hohlstraße fuhr ein 8 jähriges Kind aus Gronau/Leine mit ihrem Kinderrad von links her kommend über den dortigen Fußgängerüberweg. Es wurde von dem Lkw auf dem Überweg erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert. Hierbei wurde das Kind schwer verletzt und dem Krankenhaus Gronau/Leine durch die anwesenden Rettungsdienste zugeführt. Das Kinderrad wurde gegen den entgegenkommenden Pkw eines 74 jährigen Einwohners aus Duingen geschleudert. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 3000 Euro.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Elze

Telefon: 05068/ 9303-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: