Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrsunfall mit schwerst verletztem Fussgänger Gem. Harsum/OT Hönnersum (Wei)

Hildesheim (ots) - Am Do., 01.05.08, geg. 02:14 Uhr kam es auf der K 205 zwischen Hönnersum und Machtsum zu einem schweren Verkehrsunfall bei dem ein 31jähriger Fussgänger aus Giesen frontal von dem Pkw eines 36jährigen Golf Fahres aus Diekholzen erfasst wurde. Laut eines Zeugen, war ihm der Mann stark torkelnd kurze Zeit vorher aufgefallen. Der Fussgänger erlitt schwerste Verletzungen. Es entstand Sachschaden von ca. 2000 Euro. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Sarstedt Telefon: 05066 / 985-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: