Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Fahren ohne Fahrerlaubnis

    Hildesheim (ots) - Sarstedt (BD). Am 03.04.2008, gegen 14:00 Uhr, fiel einer Polizeistreife ein Motorrollerfahrer auf, der mit ca. 50 km/h die Görlitzer Straße entlang fuhr. Als der Fahrer die Polizisten erkannte drosselte der 17jährige Sarstedt deutlich die Geschwindigkeit seines Rollers. Bei der anschließenden Kontrolle räumte er gegenüber den Beamten ein, technische Veränderungen am Zweirad zur Erhöhung der Endgeschwindigkeit vorgenommen zu haben. Da der Sarstedter nur im Besitz einer Prüfbescheinigung zum Führen eines Mofa bis 25 km/h war, wurde gegen ihn ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet und die Weiterfahrt bis zum Rückbau des Motorrollers untersagt.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: