Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Pkw-Fahrer durch Verkehrsunfall leicht verletzt

    Hildesheim (ots) - Giesen/Emmerke - (ni) Am 19.03.2008, gegen 11:30 Uhr, befährt ein 26 jähriger Pkw-Fahrer aus Giesen mit seinem Pkw die Bundesstraße 1 in Richtung Hameln. An der Abfahrt nach Emmerke verlässt er die B 1. Die Kreuzung in der Verlängerung zur Bahnhofsstraße wollte er überqueren. Zunächst hielt er mit seinem Fahrzeug am Stop-Schild an. Den Pkw eines 37 jährigen Mannes, der ebenfalls in Giesen wohnhaft ist und der die Bahnhofsstraße in Richtung Auffahrt zur B 1 nach Hildesheim befuhr, hatte er offensichtlich übersehen. Er fuhr mit seinem Pkw in den Kreuzungsbereich ein, wo es zum Zusammenprall kam. Durch den Unfall wurde der 37 jährige leicht verletzt. Der Sachschaden wird mit ca. 28000 Euro angegeben.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: