Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Gronau - Mann mit Kettensäge bedroht

    Hildesheim (ots) - Gronau - Am 15.03.2008, gegen 14.30 uhr, suchte ein 33-jähriger Mann aus Rheden mit einer Kettensäge "bewaffnet" ein Mehrfamilienhaus in der Kurzen Straße auf. Dort traf er auf sein 48-jähriges Opfer, mit welchem er schon längere Zeit in Streit lag - Ursache unbekannt. Mit laufender Kettensäge ging er auf den Mann los. Dieser setzte sich mit einer Holzknüppel zur Wehr, ohne dass es jedoch zu direktem Körperkontakt beider Kontrahenten kam. Der 33-jährige lies von seinem Opfer ab und verlies das Haus - vorher sägte er allerdings noch einen Holzpfosten des Treppengeländers entzwei. Auf der Straße konnte er von Polizeibeamten angetroffen werden. Diese stellten Alkoholbeeinflussung beim Täter fest. Er mußte sich einer Blutprobe unterziehen. Nach Beendigung der polizeilchen Massnahmen hatte er sich wieder beruhigt und wurde nach Hause entlassen. Er muß sich wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung verantworten.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Elze

Telefon: 05068/ 9303-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: