Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Mit Radlader "gespielt"

Hildesheim (ots) - Algermissen. (BD) Ein bisher Unbekannter setzte in der Nacht zum 06.03.2008 einen Radlader in Betrieb, der auf einer Baustelle an der Kreisstraße 517 zwischen Borsumer Pass und Algermissen abgestellt stand. Der Täter muss über einen entsprechenden Schlüssel für den Radlader verfügt haben, da keinerlei Aufbruchspuren an der Arbeitsmaschine festgestellt werden konnten. Der Täter fuhr mit dem Radlader auf dem für die Asphaltierung vorbereiteten Feldweg entlang. Dabei wurde der Feldweg entsprechend beschädigt. An dem Radlader entstand kein Sachschaden. Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Sarstedt unter der Telefonnummer 05066/9850 in Verbindung zu setzen. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Sarstedt Telefon: 05066 / 985-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: