Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein auf der A7 unterwegs

    Hildesheim (ots) - Am heutigen Tage (10.02.08), gegen 17:30 Uhr, stoppten Beamte der Autobahnpolizei Hildesheim einen 22-Jährigen aus Elbingerode (Harz) auf der BAB 7, Rastanlage Hildesheimer Börde, in Fahrtrichtung Kassel. Anlaß war eine routinemäßige Verkehrskontrolle. Während der Kontrolle kam der Verdacht eines Drogenkonsums auf. Auf Nachfrage bestätigte der junge Mann, dass er am zurückliegenden Wochenende einen "Joint" geraucht habe. Dies wurde anschließend auch durch einen Drogenschnelltest bestätigt.

    Vor Ort konnte der 22-Jährige den Beamten zunächst keinen Führerschein aushändigen. Er gab hierzu an, diesen zu Hause vergessen zu haben. Auf intensive Befragung hin gab der junge Mann dann jedoch an, dass er bereits seit längerer Zeit keinen Führerschein mehr besitzen würde.

    Des weiteren händigte der 22-Jährige den Beamten auf Nachfrage eine kleine Dose, mit einer geringen Menge eines Tabak-Haschisch-Gemisch aus. Das ausgehändigte Betäubungsmittel wurde beschlagnahmt.

    Gegen den jungen Mann wurden mehrere Verfahren eingeleitet. So wurden Strafverfahren wegen Besitz von BTM und Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Des weiteren wurde eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen der Fahrt unter Drogeneinfluss gefertigt. Auf Anordnung der Polizei wurde dem jungen Mann durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen. Nach Abschluss der pol. Maßnahmen durfte der 22-Jährige wieder gehen.

    - i. A. Weber, PHM -


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Autobahnpolizei Hildesheim

Telefon: 05121/28 990-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: