Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Ölspur überführt Unfallflüchtigen

Hildesheim (ots) - Bockenem Voges, Mi :Am Sonntagmorgen um 01:15 Uhr fuhr ein Kraftfahrzeugführer in Bockenem gegen einen am Straßenrand geparkten PKW. Aber anstatt dort zu warten entfernte er sich umgehend von der Unfallstelle. Durch den Unfall war jedoch nicht nur der geparkte PKW erheblich beschädigt, sondern auch das Fahrzeug des Unfallverursachers. Neben verschiedener Fahrzeugteile verlor der Unfallflüchtige auch Öl, so das die herbeigerufenen Polizeibeamten nur dieser Ölspur zu folgen brauchten. Folglich fanden sie auch das Unfallfahrzeug und den Fahrzeugführer in seiner Wohnung. Dieser hatte auch noch Alkohol getrunken, so dass er auch seinen Führerschein vor Ort an die Polizeibeamten abgeben musste. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth Telefon: 05063 / 901-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: