Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Wichtiger Zeuge gesucht

Hildesheim (ots) - (clk.) Die Ermittler der Hildesheimer Polizei suchen nach einem wichtigen Zeugen, der am Donnerstag, 15.11.2007, gegen 16.00 Uhr in Hildesheim, im Bereich des Parkplatzes des Jawoll-Marktes einen Pkw-Aufbrecher beobachtet hat. Die Ermittlungen nach Tätern, die im November / Dezember 2007 für eine Vielzahl von Straftaten im Stadtgebiet Hildesheim infrage kommen, sind für die Polizei noch längst nicht abgeschlossen. Durch zwischenzeitliche Ermittlungen ist bekannt geworden, dass der Autoaufbruch vom 15.11. von einem älteren Herrn, geschätzte 75 Jahre alt, gesehen worden ist. Der bislang nicht bekannte Täter hatte damals an einem grünen Pkw Nissan die Scheibe der Beifahrertür eingeschlagen, sich dann ins Fahrzeug hineingebeugt und versucht, dass eingebaute Navigationssystem zu entwenden. Das ist dem Täter aber nicht gelungen, vermutlich auch deswegen, weil er sich durch den Rentner gestört fühlte. Der Täter ist dann mit seinem Fahrrad, einem schwarzen Mountain-Bike, über den Parkplatz des Jawoll-Marktes geflüchtet. Der Zeuge, der sich bislang mit der Polizei noch nicht in Verbindung gesetzt hat, wird jetzt dringend gebeten, sich unter Telelefon 05121-939115 zu melden. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Pressestelle Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar Telefon: 05121/939104 Fax: 05121/939200 E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: