Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Alkohol- und Drogenkontrollen im Stadtgebiet.

Hildesheim (ots) - (clk.) In der zurückliegenden Nacht, Montag auf Dienstag, 4. / 5.2.2008, hat die Hildesheimer Polizei im Stadtgebiet Alkohol- und Drogenkontrollen durchgeführt. Insgesamt 11 Beamte überprüften in der Zeit von 20.00 bis 04.00 Uhr an fünf ausgesuchten Kontrollpunkten insgesamt 130 Kraftfahrer und deren Fahrzeuge. 11 Autofahrer durften ins sogenannte Röhrchen pusten, allerdings stellte sich dabei positiv heraus, dass nicht eine der überprüften Personen unter Alkoholeinwirkung stand. Dafür besteht bei drei Fahrzeugführern der Verdacht, Drogen konsumiert zu haben. Der jeweils vorgenommene Drogenschnelltest schlug an. Die drei Männer, alle über 25 Jahre alt, mußten ihren Führerschein abgeben, Blutproben waren fällig. Zwei Autofahrer hatten überhaupt keine Fahrerlaubnis. Gegen sie wird nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt. Nähere Hintergründe zu den Umständen sind derzeit noch nicht bekannt. Insgesamt betrachtet läßt sich nach den beiden Großkontrollen der vergangenen Tage ein positives Fazit ziehen, was die festgestellten Verkehrsstraftaten angeht. Trotzdem wird die Polizei ihr Bemühen auch in naher Zukunft durch weitere Kontrollmaßnahmen in Stadt und Landkreis fortsetzen, die Hauptunfallursachen Alkohol und Drogen im Straßenverkehr sowie überhöhte Geschwindigkeit mit all ihren größtenteils schlimmen Folgen zu bekämpfen. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Pressestelle Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar Telefon: 05121/939104 Fax: 05121/939200 E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: