Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Sanitäter wird attackiert

Hildesheim (ots) - Harsum. (BD) Am 25.01.2008 um 16.15 Uhr, rückte eine RTW-Besatzung in den 1. Seitenweg aus, da dort auf der Straße eine Person liegen sollte. Beim Eintreffen der Sanitäter war die alkoholisierte männliche Person zunächst nicht ansprechbar. Da sie vermutlich durch den Sturz Gesichtsverletzungen erlitten hatte, wurde sie auf die Trage gelegt. Beim Transport in den Rettungswagen wachte der alkoholisierte 57jährige Harsumer plötzlich auf und schlug dem 26jährigen Sanitäter mit der Faust gegen den Kopf. Da er weiterhin mit den Armen wild umher fuchtelte, mussten die Sanitäter ihn auf der Trage bis zum Eintreffen der Polizei mit Haltebändern fixieren. Im Anschluss kam der Harsumer zwecks Behandlung seiner Wunden und zur Ausnüchterung in ein Hildesheimer Krankenhaus. Der Sanitäter erlitt durch den Faustschlag eine Gesichtsprellung. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Sarstedt Telefon: 05066 / 985-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: