Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrsunfall mit drei Verletzten

    Hildesheim (ots) - Sarstedt (BD). Am 12.01.2008 gegen 17.30 Uhr, ereignete sich auf der Görliter Straße ein Verkehrsunfall, bei dem drei Personen leichte Verletzungen erlitten. Eine 40jährige aus Giesen wollte mit ihrem Pkw aus der untergeordneten Straße Im Kirchenfelde auf die Görlitzer Straße abbiegen. Dabei übersah sie den Pkw eines 50jährigen Sarstedters, der die Görlitzer Straße in Richtung Breslauer Straße befuhr. Auf der Kreuzung kollidierten beide Fahrzeuge miteinander. Anschließend prallte der Pkw der Giesenerin gegen einen in der Liegnitzer Straße abgestellten Kleintransporter, der durch die Wucht des Aufpralls seitlich um 50 cm verschoben wurde. Sowohl die Giesenerin als auch der Sarstedter sowie die 27jährige Beifahrerin des Sarstedters wurden leicht verletzt. An beiden Pkw sowie am Kleintransporter entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 10.000 Euro.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: