Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Wechselseitige Körperverletzungen

Hildesheim (ots) - Sarstedt. (BD) Am Samstagmorgen kam es in und vor einer Gaststätte in der Holztorstraße zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Gegen 04.45 Uhr wurde zunächst ein 24jähriger Sarstedter auf der Toilette der Gaststätte von mehreren Personen zusammengeschlagen und am Boden liegend getreten. Im weiteren Verlauf konnte der Sarstedter auf die Straße fliehen. Dort kam es dann erneut zu einer Schlägerei, wobei der Sarstedter mit zwei weiteren Personen nun Tritte und Schläge gegen seine Widersacher austeilte. Bis auf den 24jährigen Sarstedter konnte noch ein weiterer Täter vor Ort angetroffen werden. Es handelt sich um einen 23jährigen aus Sarstedt. Die anderen Täter waren bereits vor dem Eintreffen der Polizei geflüchtet. Beide Täter mussten sich einer Blutentnahme unterziehen. Der 24jährige Sarstedter kam mit einem Rettungswagen in ein Hildesheimer Krankenhaus. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Sarstedt Telefon: 05066 / 985-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: