Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Erneut viele Gartenlauben aufgebrochen

Hildesheim (ots) - Sarstedt (BD). Am letzten Wochenende mussten die Beamten der Polizei Sarstedt insgesamt zu 17 gemeldeten Laubenaufbrüchen in die Gartenkolonien "Am See", "Kali-Chemie" sowie in die Kolonie Heisede ausrücken. Zielrichtung der Einbrüche waren auch diesmal wieder Metalle jeglicher Art sowie Bargeld. Die Täter gelangten durch Einschlagen der Scheiben, durch Aufhebeln der Türen oder mittels Durchkneifen der Vorhängeschlösser in die Lauben und entwendeten Wasserhähne und Kupferrohre. Außerdem stahlen sie Zinnteller, Metallbeschläge und Gartengeräte. Die Schadenshöhe beträgt insgesamt ca. 5000 Euro. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Sarstedt Telefon: 05066 / 985-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: