Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Alfeld Trotz Fahrverbot Auto gefahren

    Hildesheim (ots) - Alfeld Am Freitag, 14.12.2007, gegen 11.25 Uhr, wurde in Alfeld, in der Ständehausstraße, ein 37-jähriger Fredener durch Beamte der Alfelder Polizei kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass die zuständige Straßenverkehrsbehörde dem Fredener die Fahrerlaubnis entzogen hatte und er kein Kraffahrzeug mehr im öffentlichen Straßenverkehr führen durfte. Der Aufforderung, seinen Führerschein bei der Behörde abzugeben, war er jedoch nicht nachgekommen. Die Polizeibeamten stellten seinen Führerschein sicher und untersagtem ihm die Weiterfahrt. Zudem wurde gegen den 37-jährigen ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet./Ts


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: