Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Brand in einer Autozubehörfirma

Hildesheim (ots) - SARSTEDT (clk.) In der vergangenen Nacht, Freitag, 7.12.2007, 03.10 Uhr, ist es in Sarstedt, Käthe-Paulus-Straße 10, zu einem Großbrand zum Nachteil einer Autozubehörfirma mit KFZ-Werkstatt gekommen. Das Feuer war zur Entdeckungszeit schon so weit fortgeschritten, dass aus dem Gebäude bereits die Flammen schlugen. Der Einsatzleiter der Feuerwehr Sarstedt ließ sieben weitere Ortswehren alarmieren, so dass insgesamt 100 Feuerwehrleute im Einsatz waren. Diese konnten ein Übergreifen der Flammen auf Nebengebäude verhindern, allerdings ist der Verkaufsbereich völlig zerstört. Die Brandursache ist derzeit noch völlig ungeklärt. Brandermittler des 1. Fachkommissariates des Hildesheimer Zentralen Kriminaldienstes haben ihre Arbeit aufgenommen. Der Brandort selbst ist derzeit nicht zu betreten. Massive Stahlträger haben sich durch die enorme Hitzeentwicklung verdreht, das Blechdach ist eingesturzgefährdet und muß erst noch abgeräumt werden. Menschen sind nicht worden. Der Schaden wurde in der Nacht auf mindestens 250.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen dauern an, es wird nachberichtet. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Pressestelle Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar Telefon: 05121/939104 Fax: 05121/939200 E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: