Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person und Sachschaden

Hildesheim (ots) - Algermissen (bs) Am Freitag,.gegen 18:15 Uhr, bog eine 21-Jährige aus Algermissen aus Richtung Wätzum komend auf die K 519 in Richtung Algermissen ein. Da es zu diesem Zeitpunkt sehr stark regnete, bemerkte ein aus Richtung Lühnde kommender 18-Jähriger aus Algermissen die vor ihm fahrende Fahrzeugführerin zu spät und fuhr auf. Dabei wurde die junge Frau leicht verletzt und wollte später selbstständig einen Arzt aufsuchen. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 2.500,-- Euro. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Sarstedt Telefon: 05066 / 985-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: