Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Umweltfrevler entsorgt unerlaubt säckeweise Asbestfaserplatten.

POL-HI: Umweltfrevler entsorgt unerlaubt säckeweise Asbestfaserplatten.
200701705904
Hildesheim (ots) - (clk.) Am Hildesheimer Galgenberg, Nähe der Jahnswiese an der dortigen Pkw-Wendeschleife am Karrenweg, hat eine bislang unbekannte Person insgesamt 17 blaue Müllsäcke und einen Kinderbettbezug, alles befüllt mit zerschlagenen Asbestfaserplatten, unerlaubt entsorgt. Der Sachverhalt wurde am Mittwochmorgen, 28.11.2007, nach dem Anruf eines Zeugen bei der Polizei Hildesheim aufgenommen. Das Material wurde anschließend von der Hildesheimer Berufsfeuerwehr geborgen und zwischenzeitlich sach- und fachgerecht in eine entsprechenden Deponie eingebracht. Die Polizei ermittelt nun zunächst gegen Unbekannt wegen unerlaubten Umgangs mit gefährlichen Abfällen. Dabei hat sie noch zu klären, in welchem Zeitraum die Faserplatten am Galgenberg abgelegt wurden. Fest steht nur die Auffindezeit am Mittwoch, 28.11., gegen 11.00 Uhr. Ferner sucht die Polizei nach Zeugen, die Angaben zur Herkunft des Materiales machen können. Sehr auffällig dabei ist der verwendete Kinderbettbezug. Aber auch die Menge der zerschlagenen Faserplatten dürfte nicht zu übersehen gewesen sein. Es ist auch davon auszugehen, dass die Säcke unter Verwendung eines Transporters oder eines Anhängers zum Ablageort verbracht wurden. Wer hierzu Angaben machen kann, soll sich mit der Polizei in Hildesheim unter Telefon 05121 - 939115 in Verbindung setzen. ACHTUNG ; Lichtbild als Anhang ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Pressestelle Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar Telefon: 05121/939104 Fax: 05121/939200 E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: