Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Jugendlicher durch Faustschlag leicht verletzt

    Hildesheim (ots) - Sarstedt - (ni) Ein unbekannter junger Mann versetzt einem 15 jährigen Sarstedter am 26.11.07 gegen 15:50 Uhr einen Faustschlag in das Gesicht. Vorausgegangen ist die Heimfahrt nach der Schule aus Hildesheim. Im Verlauf der Busfahrt wird der Jugendliche wiederholt von einem anderen Jugenlichen "verbal belästigt". Nachdem man in Sarstedt an der Wendeschleife angekommen ist, geht der junge Sarstedter zielstrebig in Richtung Breslauer Straße davon. Im folgt der spätere Täter, um ihn kurz darauf zu verletzen. Dieser Mann wird als südländischer Typ, ca. 18 - 20 Jahre alt, ca. 170 cm groß und mit kurzem schwarzem Haar beschrieben und scheint ein Bekannter des Jugendlichen zu sein, der zuvor im Bus Streit gesucht hatte. Er trägt zur Tatzeit helle Oberbekleidung und eine Jeans. Täterhinweise nimmt die Polizei Sarstedt unter der Telefonnummer 985-0 entgegen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: