Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrsunfall mit unerlaubtem Entfernen von der Unfallstelle

Hildesheim (ots) - Sarstedt (bs) Am Sonntag, gegen 05:30 Uhr, befuhr ein bisher unbekannter Fahrzeugführer mit einem Pkw Nissan die Görlitzer Straße in Rtg. Breslauer Straße. Nachdem er in Höhe des Hindenburger Weges über eine Mittelinsel gefahren war, stellte der Fahrzeugführer seinen beschädigten Pkw unmittelbar hinter der Unfallstelle am linken Fahrbahnrand entgegengesetzt zur Fahrtrichtung ab und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Da bei dem Unfall Öl ausgelaufen war, musste die Freiwillige Feuerwehr Sarstedt die Ölspur abstreuen. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Sarstedt Telefon: 05066 / 985-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: