Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Wohnungseinbrecher auf frischer Tat betroffen - nach Sprung aus dem Fenster gelingt die Flucht

Hildesheim (ots) - Harsum - (ni) Einen Schreck in der Abenstunde erleidet ein 35 Jahre alter Mann, als er gegen 19:00 Uhr nach Hause kommt. Er überrascht zwei Einbrecher, die sich im Haus aufhalten. Den Tätern gelingt die Flucht, wobei einer aus einem Fenster im Dachgeschoss springen muss. Trotz intensiver Fahndung unter Hinzuziehung eines Polizeihubschraubers konnten die Täter nicht mehr aufgefunden werden. Durch den Sprung aus dem Fenster hat sich der eine Täter offensichtlich am Bein verletzt. Hinweise nimmt die Polizei in Hildesheim unter der Telefonnummer 05121-9390 entgegen. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Sarstedt Telefon: 05066 / 985-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: