Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Autobahnpolizei zieht erneut Alkohol- und Drogensünder aus dem Verkehr!

    Hildesheim (ots) - Am heutigen Samstag (03.11.07) zog die Autobahnpolizei Hildesheim erneut zwei Drogen- und Alkoholsünder aus dem Verkehr.

    Den ersten Fahrzeugführer erwischte es gegen 06:30 Uhr, auf der BAB 7, in Fahrtrichtung Kassel, in Höhe der Anschlussstelle Derneburg. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde bei dem 22-Jährigen aus Salzgitter Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein vor Ort durchgeführter Alkotest bestätigte den Verdacht der Beamten. Das Testgerät zeigte einen Wert von 0,68 Promille an. Daraufhin wurde der 32-Jährige der Wache der Autobahnpolizei Hildesheim zugeführt, wo ihm von einem Arzt eine Blutprobe entnommen wurde. Seinen Führerschein durfte er vorerst behalten.

    Gegen 13:55 Uhr stoppten die Beamten der Autobahnpolizei Hildesheim einen weiteren Pkw-Fahrer. Dieses mal auf der Tank- und Rastanlage Hildesheimer Börde in Rtg. Hannover. Bei dem 25-Jährigen Salzgitteraner kam während der Kontrolle der Verdacht eines Drogenkonsums auf, welcher bei einem vor Ort durchgeführten Drogenschnelltest bestätigt wurde. Dem 25-Jährigen wurde ebenfalls in der Wache der Autobahnpolizei Hildesheim von einem Arzt eine Blutprobe entnommen. Auch er durfte vorerst seinen Führerschein behalten.

    Auf beide Fahrzeugführer kommen nun Ordnungswidrigkeitenverfahren zu, wobei beide Personen ein Fahrverbot (1 Monat) und eine empfindliche Gelbuße erwartet.

    i. A. Weber, PHM -


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Autobahnpolizei Hildesheim

Telefon: 05121/28 990-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: