Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Gronau - Feier mit Nachbarn endet im Krankenhaus

Hildesheim (ots) - Gronau - Den Mittwoch Abend am 24.10.2007 wollte eine 42-jähriger Gronauer aus dem Eitzumer Weg mit seinem Nachbarn in seiner Wohnung verbringen. Der Nachbar brachte einen namentlich nicht näher bekannten Freund mit und gemeinsam genoss man größere Mengen alkoholischer Getränke. Gegen 21.00 Uhr dann abruptes Ende des gemeinsamen Trinkgelages. Der mitgebrachte Freund fiel nach Angaben des Opfers grundlos über den 42-jährigen Wohnungsinhaber her und verprügelte ihn nach "allen Regeln der Kunst". Folge: Nasenbeinbruch, Rippenbruch, diverse Prellungen und Hautabschürfungen. Der 42-jährige wurde im Krankenhaus Gronau ambulant behandelt und konnte dann wieder nach Hause gehen. An den gemeinsamen Abend wird er noch länger zurückdenken. Den namentlich noch zu ermittelnden Bekannten des Nachbarn erwartet eine Strafanzeige wegen Körperverletzung. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Elze Telefon: 05068/ 9303-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: