Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Ungewöhnliche Zeit für einen Einbruch

Hildesheim (ots) - (clk.) Gestern, Sonntag, 07.10.2007, 07.15 Uhr, wollte der 36-jährige Betreiber einer Gaststätte am Hildesheimer Marktplatz in sein Lokal, um dort das Sonntagsgeschäft vorzubereiten. Als er am Gaststättengebäude vorbei ging, stellte er eine zerstörte Küchenfensterscheibe fest. Schon gleich nahm der Gastwirt an, dass über Nacht Einbrecher in seinem Lokal gewesen sind und rief per Handy die Polizei an. Wie üblich betrat er durch den Personaleingang die Gaststätte. Nachdem er das Licht eingeschalte hatte, kam plötzlich ein Mann auf ihn zugerannt, der einen Rucksack trug und eine Stirnlampe auf dem Kopf trug. Der Gastwirt hatte nicht damit gerechnet, den Einbrecher noch an Ort und Stelle und um diese Zeit anzutreffen. Und auch der Einbrecher schien überrascht. Mit den Worten : "So ein Mist" rannte er in Richtung Küche davon, während der Gastwirt wieder durch den Personaleingang ins Freie strebte. Hier war dann auch die Flucht des Einbrechers zu Ende. Denn der mußte zunächst noch durch die defekte Küchenscheibe kriechen, bevor ihn der 36-jährige Gastwirt in Empfang nahm. Die wenig später eintreffende Funkstreifenwagenbesatzung hatte in der festgehaltenen Person, einen 51-jährigen Deutschen, einen alten Bekannten vor sich. Der gab auch unumwunden zu, versucht zu haben, den in der Gaststätte aufgestellten Zigarettenautomaten aufzubrechen. In seiner Vernehmung bei der Polizei gab der Mann als Motiv Geldschwierigkeiten als Hartz IV Empfänger an. Auf Antrag der Hildesheimer Staatsanwaltschaft ist er dem Haftrichter vorgeführt worden. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Pressestelle Claus Kubik, Kriminaloberkommissar Telefon: 05121/939104 Fax: 05121/939200 E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: