Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Schüler beim Überqueren vom Radfahrer Straße angefahren

    Hildesheim (ots) - Sarstedt (BD).  Ein 18jähriger Sarstedter befuhr am 21.09.2007 um 13:15 Uhr mit seinem Fahrrad den Wellweg. In Höhe des Gymnasiums lief ihm plötzlich ein 7jähriger Schüler aus Sarstedt unmittelbar vor das Fahrrad. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der 7jährige Schüler auf die Fahrbahn stürzte und sich Abschürfungen zuzog. Der Radfahrer wollte den Schüler nach Hause begleiten. Dies habe er jedoch abgelehnt. Daraufhin fuhr der Radfahrer zur Polizei, um den Verkehrsunfall zu melden. Ca. 2 Stunden später erschien auch der 7jährige Schüler in Begleitung seiner Eltern bei der Polizei, sodass die Personalien ausgetauscht werden konnten.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: