Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: -Autobahnpolizei Hildesheim- 40 Jähriger Pkw-Fahrer mit 2,03 Promille auf der BAB 7 unterwegs!

    Hildesheim (ots) - Am heutigen Tage, gegen 20.00 Uhr, fiel einer Streifenwagenbesatzung der Autobahnpolizei Hildesheim zwischen der Anschlußstelle Bockenem und dem Autobahndreieck Salzgitter ein in Richtung Hannover fahrender Pkw auf, der in sehr starken "Schlangenlinien" fuhr. Neben den beiden vorhandenen Fahrstreifen benötigte der 40 Jahre alte Mann aus Wittlich (Rheinland Pfalz) auch den angrenzenden Standstreifen für die Fortbewegung seines Fahrzeuges. Das Fzg. wurde durch die Beamten sofort angehalten und kontrolliert. Auf Befragung gab der Mann an, nichts getrunken zu haben. Der anschließend durchgeführte Atemalkoholtest brachte jedoch ein "ernüchterndes" Ergebnis. Mit 2,03 Promille hatte er die Absicht, seinen Pkw noch bis Magdeburg zu steuern. Daraus wurde natürlich nichts. Durch die Beamten wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet, der Führerschein des Manns wurde sichergestellt und das Führen von fahrerlaubnispflichtigen Fahrzeugen wurde ihm bis auf weiteres untersagt.

    - i.A. Jacob, POK -


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Autobahnpolizei Hildesheim

Telefon: 05121/28 990-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: