Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Trunkenheitsfahrten mit 3 und 1,8 Promille

    Hildesheim (ots) - Alfeld- Erneut haben Beamte des Alfelder Kommissariates Kraftfahrzeugführer unter Alkoholeinfluß fahrend festgestellt und deren Führerscheine sichergestellt. Eine 59-jährige Einwohnerin aus Petze war am Mittwochnachmittag (05.09.07) gegen 17.00 Uhr von Sibbesse nach Petze gefahren. Dabei war sie aufgrund ihrer unsicheren Fahrweise einem anderen Verkehrsteilnehmer aufgefallen. Die informierten Beamten des Alfelder Kommissariates überprüften die Fahrzeugführerin und stellten fest, das diese unter Alkoholeinfluß stand. Der Vortest ergab einen Wert von 3 Promille. Der Petzerin wurde eine Blutprobe entnommen, ihr Führerschein wurde sichergestellt.

    In den frühen Donnerstagmorgenstunden (06.09.07) wurde ein 45-jähriger Besucher der Leinestadt gegen 01.00 Uhr mit seinem Pkw auf der Hildesheimer Straße angehalten und überprüft. Der Mann aus Altrip (Rheinland-Pfalz) stand unter Alkoholeinfluß. Das Meßgerät zeigte den Wert von 1,8 Promille an. Es wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein wurde sichergestellt.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/



Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: