Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Einbruch in unbewohntes Einfamilienhaus

Hildesheim (ots) - Nordstemmen (Fre.) In der Zeit vom 20.08.2007, 13:30 Uhr - 17:30 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter gewaltsam in ein unbewohntes Einfamilenhaus in der Oderstraße ein. Dazu verschafften sie sich gewaltsam mittels Hebelwerkzeug über eine verschlossene Kellertür Zugang in das Objekt. Allerdings mußten die Täter anschließend feststellen, dass das Wohnhaus derzeit entrümpelt wird und keine für den Täter interessante Wertgegenstände beinhaltete. Geschädigt ist ein 55-Jähriger aus Nordstemmen. Der Schaden wird auf 200,-Euro geschätzt. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Sarstedt Telefon: 05066 / 985-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: